Sie sind hier: Start > Aktuelles > Index
   
Copyright
Disclaimer
Biografie
Suchen
Kontakt
home

www.whooshes.de

Aktualisiert am 06.10.2013

.... Rachel Campbell-Johnston, die für das Feuilleton der "Times" schreibt, ist dagegen begeistert: "Ich mag es, dass sogar das Wort 'Schönheit' wieder Bedeutung erlangt. Es ist lange her, dass wir etwas 'schön' nennen durften."
anläßlich der Vergabe des Turner-Preises 2009

Ein Artikel, erschienen im Kunstforum international Nr. 191
über die Neuschwanstein vibrations ->mehr

"Es traut sich kaum noch jemand zu sagen, dass ein Bild schön ist", meint Cornelia Schleime. "Lieber sagt man, es ist interessant, um nicht Farbe zu bekennen."
Gefunden in der Kunstzeitung Ausgabe 143 Seite 12

"Schönheit ist gut fürs Geschäft, daran bestand unter den Buchmachern der Branche nie der geringste Zweifel." profil online

Luc Tuymans über Voyeurismus
im Gespräch mit Eva Karcher in der SZ  Nr. 161 vom 12./13.07.2008:
..."Malerei darf nicht eindeutig sein, sonst wäre sie nur Illustration. Stattdessen soll sie ambivalent sein, eine diffuse, vielschichtige Leerstelle, in der sich der Betrachter spiegelt. Ich habe diese Grundidee der stillen Bilder. Sie sagen nichts aus, sondern schweigen. Und sie zeigen sich nicht von vorneherein, sondern sind maskiert." ... "Meine Malerei kreist um Erinnerung, darum, wie eine Erinnerung aussehen sollte, man sich aber nie so erinnern kann." ... "Denn es besteht ein Ur-Bedürfnis, die Wahrnehmung zu im-mobilisieren. Der Drang, Bewegung in ein Bild zu übersetzen. In dem Augenblick, in dem es Bilder gibt, entsteht Voyerismus. Jedes Bild erzählt eine Geschichte, hält Erinnerung fest und verhindert Vergessen. ..."

   

 

Archiv

Aktuelle Veranstaltungen auf der Startseite


Kunst im Karree 2013

am 13. und 14. Juli 2013 im Unterbau in der Türkenstraße 60

nacht.wachen. - neue fotobilder

Inkjetdrucke auf Hahnemühle Bütten (FotoRag) und Leinwand in schwarzen Stahlrahmen mit Schattenfugenleiste.
Dazu das so-VIELE Heft 19


Ausstellung nacht.wachen.

Berlin Kaptain

KUNSTpassageHOF
Freiheitshalle Hof, Kulmbacher Straße 4, 95030 Hof
Vernissage am Freitag den 8. März 2013 um 18:00 Uhr
Zur Ausstellung erscheint das so-VIELE Heft 19
Kuratiert von Ivan Dusanek
Die Ausstellung dauert bis zum 9. Mai 2013


Teilname an der Ausstellung

OLYMPIA & Kunst in München 1972 - 2012

03. August - 13. September 2012
Temporary Art Gallery (TAG) / Sapporobogen 6-8
geöffnet Di-So 14-20 Uhr
Vernissage: 2. August 2012 19:00 Uhr
Schirmherr: Dr. Hans-Jochen Vogel (Alt-Oberbügrermeister der LH München)
Eröffnunsgvortrag Vernisssage: Wolfgang Jean Stock (Architektur- und Kunstkritiker)

Kurator: Dr. Bernhard Springer

Teilnehmende Künstler
Fritz Martin, Andreas Pytlik, Peter Becker, Gerhard Prokop, Hubert Kretschmer, Friederike & Uwe, Bernhard Springer, Ransome Stanley, Godfried Donkor, Lothar Götter, Annegret Bleisteiner, Michael v. Cube, Daniel Sambo-Richter, Ivana Barták, Miquan Zhang, Trommeter & Szabo u.a.
und auch hier passend so-VIELE Heft 10

Spanien-Deutschland 2008

Spanien-Deutschland, EM 2008 - Injetdruck mit pigmentierter Tinte auf Leinwand - Auflage 5 Stück - 170 x 100 cm
mehr Bilder unter so-VIELE

Teilname an der

1. Plakartive.de Bielefeld
23. Juni bis 31. August 2012.
Die Eröffnung findet am 22. Juni 2012 ab 18 Uhr im Meetingpoint ›Nummer zu Platz‹ statt. www.plakartive.de

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Icon-Verlag München. (Preis während der Ausstellung 6,90 Euro.)

Meisterschaft - Ästhetik des Ausnahmezustands - 7 Plakate
dazu passend Heft 10 von so-VIELE.de

und zusammen mit so-VIELE.de/sondern
Ihr persönlicher PolitMix bitte / Ihr persönlicher EgoMix bitte
2 Plakate und ein Postkartenheft (so-VIELE Heft 15)

Die 1. Plakartive.de auf facebook


nacht.wachen. venedig
In Venedig

Ausstellung als Gastkünstler im Atelier von Kuno Lindenmann

Offene Ateliers im Atelierhaus Dachauer Straße e.V.
Dachauer Strasse 110 g, 80636 München, www.atelierhaus-dachauerstrasse.de

nacht.wachen. - neue fotobilder

6. – 8. Juli 2012
Eröffnung am 6. Juli 16.00 Pressetermin / 17.00 Beginn / 18.00 Begrüßung/Rede
Fr 6. Juli 17:00–22:00 / Sa 7. + So 8. Juli 15:00–20:00 im Atelierhaus

Finissage
am 31. Juli von 17:00-22:00 Uhr


Mit Meisterschaftsbildern dabei

im Tamtam-Magazin Nr 1
und am 25. Juli um 20 Uhr bei der Release-Party
in der Roten Sonne München


Zusammen mit so-VIELE.de/sondern

Ihr persönlicher BlumenMix bitte - Film + so-VIELE Heft 15

im Rahmen von "Kunst im Karree" - offene Ateliers im gefühlten Schwabing
in der Türkenstraße 60 UG www.so-viele.de/sondern
Samstag 14. und Sonntag 15. Juli 2012 jeweils von 12 bis 20 Uhr


Teilname an der

7th Berlin Biennale for Contemporary Art
ArtWiki.org mit so-VIELE.de/sondern.

Berlin 2012


ungewöhnliche Reisen
Hubert Kretschmer Fotobilder / Wolfgang Mühlig-Hofmann Erdbilder

Wir zeigen Fotobilder aus Japan, Australien, England, Italien, Israel und Bayern
und Erdbilder aus farbigen Erden, die in der ganzen Welt gesammelt wurden.

Eröffnung am Dienstag den 13. März um 19.30 Uhr
Goethe Institut / Sonnenstraße 25 / 80331 München

Begrüßung: Rudolf de Baey - Institutsleiter
Einführung: Gudrun Bouchard - Kuratorin

Ende der Ausstellung Mittwoch den 2. Mai 2012
Mo-Do 8.00-20.00 Uhr, Fr 8.00-17.30 Uhr


ein bild in die galerie tragen

ein bild in die galerie tragen
(1977, Gruppenausstellung "12 Stellungen zu einem Foto von Stefan Moses", Produzentengalerie Adelgundenstraße, München.
Detail aus einem Fotobuch. Fotos: Susann Kretschmer
)
Mille Bace - Jockel Heenes und Freunde
26.2. bis 25.3.2012, Station FOE 156, München


Meisterschaft TamTam Regensburg

Meisterschaft
Fotowand 6x3m
TamTam im Labyrinth, conrad young creatives pres. in Regensburg
30.3. und 1.4.2012

140 Meisterschafts-Bilder auf flickr


Ausstellungsbeteiligung München, ab 25.02.2012
MILLE BACI
Jockel  Heenes  und  Freunde
STATION FOE 156
Oberföhringer Straße 156,
81925 München
http: //stationfoe156.blogspot .com
Eröffnung
am Samstag den 25. Februar 2012
um 15.00 Uhr

20 Freunde von Jockel Heenes (1947-2004) feiern seinen Geburtstag - Henk Wijnen, Felicitas Gerstner, Kuno Lindenmann, Barbara Hammann, Inga Ragnarsdóttir, Gerhard Ammann, Alix Stadtbäumer, Hubert Kretschmer, Pavel Zele©hovsky, Lous America, Kim Julie Muijres, Dagmar Rhodius, Sabine Kammerl, Jörg Koopmann, Andrea Legde, Stefan Schilling, Konrad Kurz, Waltraud Funk, Verena Kraft, Johann Zechmeister und andere mit Fotos, Bildern, Zeichnungen, Objekten und Installationen

Mein Beitrag: "ein bild in die galerie tragen", Fotoarbeit von 1977, Produzentengalerie Adelgundenstraße München

 

mille baci

kunst im karree logo

Offene Ateliers im gefühlten Schwabing 2011
Am 09. und 10. Juli 2011 öffnen in Schwabing und der Maxvorstadt in München zum 8. mal professionelle KünstlerInnen in und um die Herzog-, Schleißheimer-, Theresien-, und Leopoldstraße die Türen ihrer Atelier- und Arbeitsräume für die Öffentlichkeit. Zur Veranstaltung erscheint ein aufwendig gestalteter Katalog, als Führer und Dokumentation der über 100 Teilnehmer und Stilrichtungen.

Ich zeige diesmal: Blurred Memories of Japan
Weitere Fotobilder meiner Japanreise
Inkjetdrucke auf Hahnemühle FotoRag und Leinwand

Und nebenan: so-viele Tiere - Text-Tafel-Bilder und ein Film

Tipp zu Japan: Bis zum Sommer 2011 laufen in München eine Reihe Veranstaltungen zum Thema "München Japan", mit Konzerten, Ausstellungen, Filmen, Installationen und einem großem Fest. Die umfangreiche Broschüre als PDF-Datei, bzw weitere Infos auf muenchen.de


so-VIELE Heft 10
mit Bildern der Meisterschaft 2008, als Ästhetik des Ausnahmezustands
das Heft als Beitrag zur Ausstellung "Von der Künstlerzeitschrift bis zum Lifestyle-Magazin", gezeigt im "Archiv für künstlerische Bücher" im Rahmen der Veranstaltung “Die Grammatik des Buches“ des Verein für Original-Radierung in München

so-VIELE Heft 10

Kunst im Karrée 2010
offene Ateliers im gefühlten Schwabing
Samstag 10. und Sonntag 11. Juli 2010
jeweils von 12 bis 20 Uhr
mit einer neuer Foto-Edition:
cubes and clouds, Meisterschaft
10 Motive 70 x 70 x 4,5 cm, Inkjetdrucke auf Hahnemühle Leinwand
Atelier Nr 16 von Hubert Kretschmer
in der Türkenstraße 60 RückGeb UnterGeschoss links
Katalog und Faltplan von Kunst im Karrée im Atelier erhältlich

Infos zum Stadtplan und Katalog bei 84GHz
und nebenan
Fotoarbeiten von Jan Kretschmer

cubes and clouds, Meisterschaft
cubes and clouds, Meisterschaft

Kleine Vielfalt mit Querverbindungen
so VIELE in der Galerie von 84 GHz in der Georgenstraße 84 in München
Eröffnung am Freitag 13. November 2009 ab 19.00 Uhr
Ausstellung bis zum 4. Dezember
Montag bis Freitag von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet
CTJHaeuser, Jakob Kirchheim, Hubert Kretschmer, Berengar Laurer, Jutta Laurer, Christoph Mauler
dazu das Heft 5 von so-VIELE.de


Step one - step two

Im ersten Schritt machen Schüler ihr Fachabitur in Gestaltung, im zweiten Schritt geht es ins Studium der Künste und des Design. Schüler, ehemalige Schüler und Lehrer der Samuel-Heinicke-Fachoberschule für Gestaltung in München-Pasing zeigen zum zweiten Male ihre Kunstwerke im Stockwerk in Gröbenzell: Malerei, Grafiken, Skulpturen, digitale Bilder, Fotobilder und Videoarbeiten. Vernissage am Freitag den 9. Oktober 2009

whooshes - Fotobilder aus Japan, Italien, England und ...
in der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft BG Bau, am Knie 6 in München
Ausstellungseröffnung am Mittwoch den 23. September 2009 um 17 Uhr
Geöffnet Mo-Do 8-17 Uhr / Fr bis 15 Uhr
Dauer der Ausstellung bis 13.11.2009
Ausstellungsverzeichnis und Preisliste als PDF
Fotos von der Vernissage

Kunst im Karrée 2009
offene Ateliers im gefühlten Schwabing
Samstag 11. und Sonntag 12. Juli 2009
jeweils von 12 bis 20 Uhr

mit einer neuer Foto-Edition: Äthiopien
5 Motive im Format 70 x 100 cm, auf Hahnemühle Bütten, gerahmt und einem Bild auf Leinwand im Format 100 x 150 x 5 cm

Atelier Nr. 12 von Hubert Kretschmer
in der Türkenstraße 60 RückGeb UnterGeschoss links
Katalog von Kunst im Karrée im Atelier erhältlich

Infos zum Stadtplan und Katalog bei 84GHz und nebenan geöffnet fellherz fashion design accessoires

Äthiopien, Cafe am Lake Beseka

Äthiopien - in einem Café am Lake Beseka
Inkjetdruck auf Leinwand mit UV-Schutzlack,
100 x 150 x 5cm, Auflage 5, num. und sign.


so VIELE . Tendenzensemble
mit verschiedenen Rollen im gleichen Stück
Ausstellung in der Kulturwerkstatt HAUS 10 in Fürstenfeldbruck vom 30.05. bis 14.06.2009
Eröffnung am Freitag den 29. Mai 2009 um 19.30 Uhr

Jakob Kirchheim und Christoph Mauler aus Berlin, Berengar Laurer, CTJ Häuser, Hubert Kretschmer, Renate Fürst und Jutta Laurer aus München

Geöffnet Fr 16–18 Uhr, Sa/So/Feiertag 10–18 Uhr
Am Pfingstmontag den, 1. Juni 2009 ab 16 Uhr zeigt Jakob Kirchheim Linol- und Dok-Filme. Das Publikum bestimmt die Dauer der Veranstaltung – open end!

In ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung präsentieren die sieben Künstler aus Berlin und München Malerei, Objekte, Zeichnungen, digital bearbeitete Fotografie und Collagen, Linoldrucke sowie Filme

Kloster Fürstenfeld 10b, 82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: +49 (0) 8141. 41 44
info@kulturwerkstatthaus10.de, www.kulturwerkstatthaus10.de

so viele Heft 2 Cover

Zur Ausstellung erscheint
so VIELE Heft 2
Format 15x10 cm, Auflage 2000
16 Seiten geklammert
ISBN 978-3-923205-08-0


Foto-Bilder von den Fußball-Spielen
der Europa-Meisterschaft in Österreich und der Schweiz 2008

Schöner als Fußball
das Endspiel Spanien gegen Deutschland in 50 dramatisch-abstrakten Bildern bei flickr
Portugal - Deutschland bei flickr  /  Österreich - Deutschland bei flickr
Deutschland - Polen bei flickr  /  Niederlande - Italien bei flickr
Schweiz - Türkei bei flickr  /  Kroatien - Deutschland bei flickr

Die große Bewegung  
Zu den FotoArbeiten von Hubert Kretschmer: Text von Gerhard Matzig lesen

Beitrag
in der www.kunstschule-digital.de im Magazin der Ausgabe bewegen II


so VIELE Heft 1
ist im Februar 2009 erschienen mit Beiträgen von Renate Fürst, CTJ Haeuser, Hubert Kretschmer, Berengar Laurer, Jutta Laurer und Christoph Mauler

Publiziert im Verlag Hubert Kretschmer, München
Format 15x10 cm, Auflage 1800
32 Seiten, durchgehend 4-farbig, geklammert
ISBN 978-3-923205-11-0

so viele Heft 1 Cover

Zum Thema Schönheit
ein Artikel, erschienen im Kunstforum international Nr. 191 in dem die Neuschwanstein vibrations erwähnt werden

Übergangscharakter
Wandlungen der Schönheitsideale in der bürgerlichen Gesellschaft, von Jürgen Raap. S. 62 ff

-> zum Textausschnitt

Cover Kunstforum international Band 191

Ein schöner und voller Erfolg:
Trotz Schwabinger Hofflohmärkte und heftigem Regen kamen 300 Besucher ins Atelier
Kunst im Karrée 2008

offene Ateliers im gefühlten Schwabing
Samstag 12. und Sonntag 13. Juli 2008, von 12 bis 20 Uhr
mit neuer Foto-Edition: London to go - 6 Motive aus London
im Format 70 x 100 cm, gedruckt auf Hahnemühle Bütten 308 gr./qm, gerahmt: Atelier Nr. 14 - Katalog-Beitrag 2008
und ein Riesen-Fußball-Bild auf doppeltem Keilrahmen in schwarzer Schattenfugenleiste
Infos zum Stadtplan und Katalog bei 84GHz
und nebenan geöffnet fellherz fashion design accessoires
f0415-09 London Secret Intelligence Service MI6
f0415-09 London Secret Intelligence Service MI6

Bilder, Briefe, Noten LXII

in der Autorengalerie 1 in München Schwabing am Pündterplatz 6 vom 22. Nov. bis 7. Dez. 2007
Bei der 62. (Gruppen-) Ausstellung der Autorengalerie zeige ich neben den vielen Bildern anderer Künstler die Fotoarbeit "Mexikanische Maske",
im Format 70 x 100 cm (Motivgröße 47x70 cm), gedruckt mit Epson 9600 auf ein 308 g/m Hahnemühle säurefreies Büttenpapier, gerahmt hinter Glas, Auflage 5, numeriert und signiert.


Kunst im Karrée 2007
Ateliers in Schwabing und der Maxvorstadt, München
Freitag 13. Juli ab 19.00 Uhr Eröffnungs- und Straßenfest
bei 84GHz in der Georgenstraße 84
Samstag 14. Juli 12.00 bis 20.00 Uhr offene Ateliers
Sonntag 15. juli 12.00 bis 20.00 Uhr offene Ateliers
Katalog mit allen Teilnehmern 9.- € inkl. MwSt.

Kunst im Karrée - Logo - München

Frühjahrsausstellung
der Isargilde im Kastenhof in Landau
als Gast zum Motto "bewegen" zeige ich Fotobilder aus Japan: Inkjetdruck auf Leinwand im Format 100 x 150 cm und Drucke auf Büttenpapier im Format 70 x 100 cm
(technische Details siehe unten unter foto-malerei)
Vernissage Donnerstag 22. März 2007 um 19 Uhr
Ende 9. April 17.00 Uhr
Wächterfigur vor einem Schrein in der Nähe von Kamakura
f0236-15a, Wächter-Dämon vor dem
Saifukuji Tempel (Enoshima Daishi)
auf der Insel Enoshima. Aug. 2000

foto-malerei
REALITÄT UND ILLUSION

12 Künstler zeigen ihre Arbeiten aus Computer, Farbe,
Leinwand, Licht und Fotoapparat
Eröffnung der Ausstellung
Mittwoch, 22. Nov. 2006, 19.30 Uhr

im Rathaus Gräfelfing bei München, Ruffiniallee 2
Eine Veranstaltung des Kunstkreis Gräfelfing e.V.
Die Ausstellung ist geöffnet
Mo-Fr 8-12 Uhr, am Mi zusätzlich 16-18 Uhr
und dauert bis zum 20. Dezember 2006

Nationalmuseum Tokyo, Innenhof mit traditionellem Haus
Innenhof des Nationalmuseum in Tokyo
mit traditionellem japanischem Haus.
f0234-04, August 2000,
Inkjetdruck auf Leinwand 100 x 150 cm

Ich zeige Fotobilder aus Japan, im Format 70 x 100 cm (Motivgröße 47x70 cm), gedruckt mit Epson 9600 auf ein 308 g/m Hahnemühle säurefreies Büttenpapier, gerahmt hinter Glas, Auflage je 5, numeriert und signiert.
Ferner sind u.a. zu sehen frühe, collagenhafte Fotoarbeiten von Martin Liebscher aus Berlin
und Lichtgrafiken von Steffen Kluge aus Wolfsburg.


kunstschule-digital.de - Ausgabe Herbst 2006
Magazin - "bewegen II"

Hier habe ich einige technische und didaktische Hinweise gegeben, was man beim Fotografieren von "whooshes" - Fotobilder alles berücksichtigen sollte -> mehr


Hubert Kretschmer - Fotobilder
Christoph Mauler, Berlin - Wandobjekte

Ausstellung bei Limelight Veranstaltungstechnik in Gilching b. München
Eröffnung am 26. Oktober 2006 um 19.00 Uhr
Ende der Ausstellung am 1. Dezember 2006

Bilder von der Vernissage - Besprechung im Starnberger Merkur


Ausstellung Fotobilder
in der FellHerz-Werkstatt
Türkenstraße 60 Rgb UnterGeschoss, 80799 München
5. - 14. Mai 2006 und am 20. Mai 2006

Großformatige Fotoarbeiten auf Leinwand aus Australien, Frankreich, Israel, Italien, China und Deutschland
Herzlichen Dank für die Beleuchtung durch limelight Veranstaltungstechnik GmbH Gilching

nach oben

Fisch aus dem Blue Zoo Beijing  - f0246-26
F0246-26 - Fisch aus dem Blue Zoo Beijing
Aquarium, Peking China. Ikjetdruck auf
Leinwand, 150x100 cm, Foto 2000


Neue Editionen
Zu den Tagen der offenen Ateliers 2008 in Schwabing ist eine 6-teilige Foto-Edition mit  Bildern aus London erschienen.
Im Dezember 2006 habe ich eine Edition mit sechs Motiven aus Japan aufgelegt
Seit Dezember 2005 gibt es zwei Editionen mit Motiven aus dem Opernhaus TelAviv. Sie zeigen Details der Deckengestaltung. Die Fotos sind von 1999
Konzerthaus:
Ron Arad (Innenarchitektur), Alison Brooks, Yacov Rechter (Entwurf), Baujahr 1989

Die Fotobilder sind 70 x 100 cm groß, Motivgröße 46 x 70 cm, Inkjet-Druck auf Hahnemühle Photo Rag 308gr. /qm. Dies ist ein säurefreies Büttenpapier mit einer Haltbarkeit von 120 Jahren. Der Ausdruck erfolgt mit pigmentierten Tinten auf dem Epson 9600
Auflage 5, num. und signiert, mit Holzrahmen, hinter Glas, je 380.- € (incl. MwSt.)
Scan: Profex München / Druck: ESF Fine Arts Printing München

Opernhaus TelAviv, Ron Arad (Innenarchitektur)
F0125-12A, , Deckendetail aus dem Tel Aviv Performing Arts Center, 1999
Architekt: Jacov Rechter, 1994 - Innenarchitekt: Ron Arad

Opernhaus TelAviv, Ron Arad (Innenarchitektur)
f0125-13a, , Deckendetail aus dem Tel Aviv Performing Arts Center, 1999
Architekt: Jacov Rechter, 1994 - Innenarchitekt: Ron Arad


Ausstellung color.naise
Kunst im Stockwerk, Gröbenzell - 1. Juli bis Oktober 2005
mit Arbeiten von SchülerInnen und Lehrern der Samuel-Heinicke-Fachoberschule, München.


nach oben

 

 

 

Unschärfe und Erinnerung
... Aber nicht die Qualität des Abzugs oder die Schärfe des Bildes sind entscheidend für die Erinnerung, ganz im Gegenteil. Charles Baudelaire ist einer der Ersten gewesen, der Zweifel anmedete, dass das Foto ein gutes Medium der Erinnerung sei. Was er sich wünschte, war ein fotografisches Portät, "das aber die Unschärfe einer Zeichnung besäße". Denn erst der Unschärfefaktor, so Baudelaire, löse beim Betrachter einen "Assoziationsvorgang" aus, der den toten Dingen auf der Abbildung Leben einhauche.
Marc Hoch in SZ Nr. 23/2011 S. 18 in Fremde im Bilderwald

Between good or bad: how to consider the ambivalent aesthetic status of failed photographs?
Ein Beitrag von Joel Vacheron im blog Popcornroom (23.8.2005)